- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

Reiseziel Azoren

Reiseziel Azoren

*

Die Azoren sind ein Geheimtipp. Es handelt sich um ein Archipel - eine Gruppe von 9 Inseln vulkanischen Ursprungs, staatsrechtlich zu Portugal gehörend. Sie liegen mitten im Atlantik zwischen Europa und den USA - kleine Stecknadelköpfe sind sie auf der Karte des riesigen Weltmeeres. Das Klima ist subtropisch – bestimmt durch den Golfstrom Der zugleich maritime Einfluss lässt die Temperaturen aber selten über 27 Grad ansteigen.

Mit ihren schwarzen, oft bizarren Basaltklippen, ihren fruchtbaren immergrünen Hängen, dem unendlich erscheinenden Atlantik weisen sie einen ganz eigentümlichen Charme auf. Klima und vulkanische Erde begünstigen eine prächtige Flora und Fauna. An der ständig wechselnden Witterung und einem damit verbundenen Farbenspiel kann man sich kaum sattsehen. So sind die Azoren nicht nur etwas ganz Besonderes für Wanderer und Naturliebhaber sondern auch für Ästheten.

Wir haben uns für unseren Besuch eine Gruppe von drei Inseln ausgesucht, die sich alle in Sichtweite voneinander befinden und ein besonders schönes Ensemble darstellen: Faial, Pico und Sao Jorge.

Im Juli, an unserem Reisetermin, überzieht eine Hortensienpracht in den schönsten Blau-, Weiß, Rosa und Lilatönen - oft als mannshohe Hecken - die Inseln. Vor allem Faial ist als die "Blaue Insel der Azoren" bekannt.

Faial ist aber auch unter Seglern weltberühmt. Viele Yachten machen hier halt, um vor der Atlantiküberquerung ihren Proviant und ihre Wasservorräte neu aufzufüllen. Durch den Seglerhafen hat Faial immer schon einen Zugang zur Welt gehabt.

Die anderen beiden Inseln aber wurden erst nach dem Beitritt zur EU wahrgenommen und nach und nach vom westlichen Lebensstil berührt. Erst langsam entwickelt sich ein sanfter Ökotourismus.

Landschaftlich bezaubernd schön – und von Touristen eigentlich kaum entdeckt – bietet Sao Jorge schöne Wanderwege und traumhaft schöne Buchten, die man nur zu Fuß erreichen kann.

Auf Pico findet sich der höchste Berg Portugals, ein Vulkan von 2351 Höhe. Das reizt Wanderer und Kletterer, den Krater zu erklimmen. Doch bereits in den Hochtälern hat man einen überwältigenden Blick über das Ensemble der drei Inseln in dem scheinbar unendlichen Meer.

Im Juli können wir Wale aus nächster Nähe beobachten, vor allem die Pottwale, die größten ihrer Gattung. Auch Delphinen können wir zusehen, wie sie das Schiff, verspielt, durch die Wellen springend, begleiten – wer mag, kann mit ihnen zusammen schwimmen.

Auch die Kulturgeschichte kommt auf den Azoren nicht zu kurz: Die Geschichte des Archipels beginnt – so vermutet man - schon mit den Phöniziern. Auch Columbus machte hier Halt, als er von seiner frühesten Amerikareise zurückkam.

In der Neuzeit interessierten sich die Supermächte besonders für die Azoren wegen der strategisch günstigen Lage. Interessante kleine Museen erzählen etwas über die wechselvolle Geschichte der Azoren und über den Walfang, von dem die Menschen jahrhundertelang bis noch vor wenigen Jahrzehnten lebten. Und sie lassen etwas erahnen von den Ängsten vor dem in früheren Zeiten nur bedrohlich erscheinenden Meer...

Noch mit den ersten EU-Geldern bauten die Azoreaner ihre Terrassen dem Meer abgewandt; auf das Meer "schauten" die Garagen ...

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Information

 

Reiseziel Azoren - Pottwalfluke

REISETERMIN:

Juni 2020 via Lissabon ...

 

TEILNAHMEPREIS:

Bitte per E-Mail erfragen ...

 

LEISTUNGEN UND BUCHUNG:

Info demnächst hier ...

 

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Programm Beispiel

 

Reiseziel Azoren - Pico Hochebene

Tag 1

 

vormittags:

...

tagsüber:

...

abends:

...

 

Tag 2

 

vormittags:

...

tagsüber:

...

abends:

...

 

Tag 3

 

vormittags:

...

tagsüber:

...

abends:

...

 

Tag 4

 

vormittags:

...

tagsüber:

...

abends:

...

 

Tag 5

 

vormittags:

...

tagsüber:

...

abends:

...

 

Tag 6

 

vormittags:

...

tagsüber:

...

abends:

...

 

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Feedback

 

Reiseziel Azoren - Hydrangeas

NAME:

Demnächst werden an dieser Stelle einige Kommentare von Teilnehmern dieser Reise eingestellt ...

...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Reisebegleitung

 

Anja Schmid  rena

ANJA SCHMID

 

 

RENA KAHLE

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anja ist examinierte Lehrerin und Designerin mit Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Sie lebt seit vier Jahren auf der Azoreninsel Pico und arbeitet als Reiseleiterin auf den Azoren. Sie freut sich darauf, mit Ihnen gemeinsam die wundervolle und eigenartige Natur und die kulturellen Besonderheiten der Inseln Pico, Faial und Sao Jorge zu entdecken.  Rena Kahle hat u.a. Erwachsenenbildung studiert und arbeitet in unterschiedlichen päd., soz. und wiss. Kontexten und Netzwerken. Sie liebt das Alltagsleben in fremden Metropolen. 

 

...

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Galerie

 

Demnächst werden Sie an dieser Stelle einige Bilder dieser Reise sehen können ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

***

Seitenanfang

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Joomla Template by Joomla51.com