- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

Reiseziel Dresden

Reiseziel Dresden - Die Frauenkirche

*

Dresden

Gönnen Sie sich ein Wochenende in Dresden, kommen Sie mit uns in eine besondere Theateraufführung oder in die Semperoper  - und nutzen Sie vielleicht auch die Gelegenheit, sich über die politischen Entwicklungen in der Stadt vor Ort zu informieren, so dass Sie sich ein eigenes Bild machen können....

Am Ankunftstag besuchen wir die Frauenkirche und lauschen den Orgelklängen. Danach  machen wir zusammen mit unserem kompetenten, interessanten und humorvollen Stadtführer einen Spaziergang durch die Altstadt.Wenn die Witterung es erlaubt, genießen wir abends den Blick auf die illuminierten Schönheiten der Stadt, die wie Perlen an der Schnur an der Elbe aufgereiht sind.

Am nächsten Morgenkann zwischen vielen Angeboten gewählt werden: z.B. Galerie "Alte Meister" im Zwinger, "Das grüne Gewölbe" oder ein Besuch im Kunstmuseum "Albertinum", Nachmittags widmen wir uns der Dresdner "Neustadt"  - wieder geführt durch unseren Dresdenkenner. Im alternativen Viertel von Dresden machen wir eine Pause im "Raskolnikoff", dem aus einer Besetzung entstandenen Künstlerhaus in der Neustadt. Nach der Wende hat sich diese Gegend mit ihren damals heruntergekommenen Häusern sogar mal zur Bunten Republik Neustadt ausgerufen hat.Dort können wir uns dann auch noch einmal austauschen über die veränderte politische Lage in der Stadt Dresden..Eine Fahrt zu den berühmten Villenviertel wie dem " Weißen Hirsch" schließt sich an. Dort besuchen wir dann evt. auch die Familienvilla unseres Dresdenkenners und essen hier eine "Eierschecke" Abends geht dann - wer mag - ins Theater oder in die Oper. Am nächsten Morgen fahren wir zum "Panometer" - einem ehemaligen Gasometer  und erfahren hier noch einmal anschaulich etwas über den historischen Hintergrund Dresdens durch ein spektakuläres Panoramabild des Künstlers Yadegar Asisi.

 

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Information

 

Reiseziel Dresden - Der Zwinger

 

NÄCHSTER REISETERMIN:

(genaure Information bitte erfragen unter 030- 2177910, 0151-46463604 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Hinweis: Wir können noch nicht für alle Reisen die endgültigen Preise angeben, da viele Hotels erst im Januar 2019 ihrerseits neue Preise bestimmen. Sie können sich aber gern unverbindlich um einen Termin bemühen, wenn Sie eine passende Gruppe haben und sich dann bereits unverbindlich anmelden!

TEILNAHMEPREIS:

(als Paket oder einzelne Posten buchbar)

 

 

 

 

 

 

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Programm Beispiel

Reiseziel ...

Studienreise vom ... bis ...

Vorläufiges Programm

 

Tag 1

Individuelle Anreise und Transfer zum Hotel

Begrüßung durch die Reiseleitung, erste Informationen

Aperitif und gemeinsames Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Hotels

 

Tag 2

 ...

 

 

vormittags:

 ...

 

 

abends:

 ...

 

 

Tag 3

 ...

 

 

vormittags:

 ...

 

 

nachmittags:

 ...

 

 

abends:

 ...

 

 

 

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Feedback

 

Eine besondere Bewertung in Form eines Gedichts von unserer Mitreisenden Inka Bach:

Dresden am 11. Februar 2017

Wir steigen hinauf auf den Turm am Weißen Hirsch
Und ich denke dort war meine Mutter in der Tanzschule
Dort schauen wir hinunter auf zarten Barock
Helles Leuchten dunkles Streiten

Auf Flammen damals auf die Elbe das Blaue Wunder
Der Ausflugsort leer bald private Aussicht
Unten Mob vor syrischen Bussen in den Himmel
Unter Beschuss Kerzen Blumen

Ein Pfarrer erklärt uns in der Frauenkirche
Woher das Wort Omnibus stammt
Aus dem Lateinischen aus Frankreich
Für jeden für dich für mich für uns für euch

Wir aber fahren Straßenbahn zum schönsten Milchladen
Stehen vor der Stubenbibliothek einer Achtzigjährigen
Die Dame lädt einmal pro Woche zu Kaffee und Büchern
Man muss nicht allein sein sagt sie leise

Eine Demo der Neonazis angekündigt am Hauptbahnhof
Und schon mittags stehen Polizisten aus der Pfalz
Freundlich vor dem Albertinum mit Italienbildern
Was ist los? Aufgebot Angst Alarmbereitschaft

Nichts ist los. Einhundert Schwarzvermummte
Mehr nicht. Dresden friedlich heute. Keine Bomben.
Zwei Tage vor dem 13. Februar. Samstag.
Boshaftes schwelt schweigt schwant

Der junge Mann der uns all das zeigt
Kennt sein gelbes Dresden seine Vorfahren
Aus Lothringen Adlige völlig verrückt und am Hofe
Mit Humor. Wir lauschen seinem Singsang

Wachen auf am Postplatz neben dem Zwinger
Vor der schlummernden Venus wieder ein Kniefall
Kauen im Grünen Gewölbe auf Kirschkernen
Im Schauspielhaus grüßt uns ein Gastspiel aus Wien

Was ist Dresden?
Lampedusa und Volksfahrräder
Feuertaufe für jeden
Gerettete Elbsandsteine

Ursula

....hiermit nochmal ein herzliches Dankeschön für die wunderbar organisierte Reise nach - und die Entdeckung von - Dresden. Eine wirklich nette, interessante  und flexible Gruppe, in der ich mich sofort gut aufgehoben fühlte.

Es war das erste Mal überhaupt, dass ich an einer organisierten Reise teilgenommen habe und war absolut begeistert. Die Mischung aus Organisation und Unabhängigkeit, wenn man denn selber was anderes machen möchte. Die verschiedenen Optionen, die zur Wahl stehen, ohen sich verpflichtet zu fühlen, sondern als Angebot annehmen zu können ist einfach fantastisch. Ausserdem war auch sehr offensichtlich, dass der Stadtführer sowas wie handverlesen war, eine sehr kompetente und gleichzeitig humorvolle Person. Ich habe dadurch erste Eindrücke einer Stadt bekommen können, die ich unbedingt bei einem nächsten Besuch vertiefen und erweitern werde. Und natürlich diese wunderbare Mischung der Teilnehmerinnen mit denen man sofort gut klarkam, ohne sich verpflichtet zu fühlen alles gemeinsam zu erleben. Wunderbar.
Ich bin schon gespannt auf die nächste Reise, denn es war bestimmt nicht die Letzte, an der ich teilnehmen werde.

 

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Reisebegleitung

 

   Rena Kahle

 

 

RENA KAHLE

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Rena Kahle hat u.a. Erwachsenenbildung mit dem Schwerpunkt Politische Bildung studiert und arbeitet in unterschiedlichen päd., soz. und wiss. Kontexten und Netzwerken. Sie liebt das Alltagsleben in fremden Metropolen.

 

*

- Reiseziel - Information - Programm - Feedback - Reisebegleitung - Galerie -

 

Galerie

 

Demnächst werden Sie an dieser Stelle einige Bilder dieser Reise sehen können ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

***

Seitenanfang

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Joomla Template by Joomla51.com